Kostenlose Hotline (Mo-Fr: 10-17 Uhr) 0800 0005636
Effektiv trainieren

Effektiv trainieren: Warum 1 Mal die Woche ausreicht

Effektiv trainieren ist der Schlüssel, um sein Trainingsziel erreichen zu können. Denn sonst bleibt trotz allem Trainingsfleiß – durch zu häufiges, zu hartes oder auch zu einseitiges Training – der ersehnte Erfolg aus. EMS-Training dagegen ist das effektivste Training für alle, die sowohl optimalen Muskelaufbau als auch super Fettschmelze wollen. Dazu kommt minimaler Zeitaufwand. Denn eine einzige 20-minütige Session pro Woche reicht für Dich aus, umso schnell wie möglich Deine Trainingsziele zu erreichen. Auch dank Deines Personal Trainers, der die optimale Intensität Deines Workouts garantiert. Häufigeres EMS-Training ist dagegen kontraproduktiv, weil die Regenerationsphase zu kurz ist.

So werden die Muskeln effektiv trainiert

Effektiv trainieren heißt, dass man während des Trainings an seine Grenzen geht. Dein Personal Trainer geht natürlich auf Nummer Sicher, dass man es als Anfänger nicht übertreibt und gibt Dir dazu Tipps zur richtigen Ernährung. Ganz wichtig aber auch: Du erreichst Dein optimales Fitnessziel nämlich nicht trotz, sondern WEGEN der Trainingspause. Diese sollte zwischen 4 und 6 Tage dauern. Denn der Muskel wächst nicht während des Trainings, er wächst in der Regenerationsphase – insbesondere im Schlaf. Wer den Erholungsprozess unterbricht, der riskiert, dass die angepeilten körperlichen Fortschritte ausbleiben. Kurz gesagt: Intensiv und häufig ist nicht gleichbedeutend mit effektiv trainieren!

Wie effektiv ist EMS-Training? 

EMS-Trainings fördert in erster Linie den Muskelaufbau, sorgt aber auch für Fettverbrennung und verbessert Rückenbeschweren. Studien mit Sportlern und untrainierten Probanden bewiesen, dass durch EMS-Training die Muskelkraft maximal gesteigert werden kann. Auch die Schnelligkeit und Sprungkraft konnte verbessert werden. Durch die Stromimpulse werden besonders die tief liegenden Muskeln beansprucht. Dies wiederum hat nicht nur beim Muskelwachstum aber auch bei Rückenschmerzen einen positiven Effekt, da die Tiefenmuskulatur durch konventionelle Methoden nur schwer zu erreichen ist.

Der Vergleich macht’s

Im Vergleich zu herkömmlichen Fitnessstudios, wo häufig nur einzelne Muskelpartien mehrfach die Woche trainiert werden, wird bei uns der gesamte Körper auf einmal trainiert. Bei nur 20 Minuten Zeitaufwand pro Woche. Das sollte doch ein guter Grund für Dich sein, es selbst mal auszuprobieren und jetzt ein kostenloses Probetraining bei uns zu vereinbaren!