fbpx
schneller Muskeln aufbauen

Schneller Muskeln aufbauen durch EMS-Training

Was macht unser EMS-Training so effektiv? Unser Ganzkörpertraining trainiert alle    Deine Hauptmuskelgruppen gleichzeitig! Und das gezielter und intensiver als bei einem herkömmlichen Krafttraining. Denn dank der EMS-Impulse ist eine fast hundertprozentige Muskelaktivierung bis in die Tiefen möglich. Deshalb werden bei nur 20 Minuten EMS-Training mehr Muskeln beansprucht als bei einem zweistündigen Krafttraining im Fitnessstudio. Genau deshalb ist das EMS-Training besonders ideal, wenn man schneller Muskeln aufbauen will.

Was sind die Unterschiede zu konventionellem Training?

Die Trainingseinheiten beim EMS sind verglichen mit einem konventionellen Training deutlich kürzer: 20 Minuten pro Woche reichen aus, wenn man schneller Muskeln aufbauen will. Das EMS-Training ist besonders effektiv, da die EMS-Impulse auch tieferliegende Muskelfasern erreichen, die bei einem normalen Training oft gar nicht angesprochen werden. Bereits nach wenigen Trainingseinheiten ist eine Vergrößerung der Muskelmasse erkennbar und eine gleichzeitige Straffung der Haut zu sehen. 

Schneller Muskeln aufbauen und mehr Fett verbrennen

Durch die erhöhte Muskelmasse durch EMS-Training steigt gleichzeitig die Stoffwechselaktivität – sowohl während als auch nach dem Training. So kann ein hoher Arbeitsumsatz erzielt und damit eine effektive Gewichtsreduktion erreicht werden. Damit führt der Muskelzuwachs zu einer anhaltenden Reduktion von Körpergewicht und Körperfett.

EMS-Training: Ideal für Freizeit- und Leistungssportler

Beim Ganzkörpertraining mit EMS-Impulsen kommt es zu stärkeren, intensiveren Muskelkontraktionen als beim herkömmlichen Training. Damit können nicht nur Gelegenheitssportler sich schneller Muskeln antrainieren, auch Hochleistungssportler nutzen die Vorteile von EMS. Die Effektivität wurde unter anderem in Studien des Sportwissenschaftlers Dr. Heinz Kleinöder von der Deutschen Sporthochschule Köln nachgewiesen. So konnte bei den Athleten die Kraftleistung erhöht werden, indem durch EMS-Übungen „Muskelfasern rekrutiert werden konnten, die sonst schwer zu erreichen sind“. 

Tipps für den Muskelaufbau: Eiweiß und Pausen

Damit du noch schneller Muskeln aufbauen kannst, brauchen sie die richtigen Nährstoffe. Wichtig sind vor allem ausreichend hochwertige Eiweiße. Diese tragen sowohl zum Muskelaufbau als auch zum Muskelerhalt bei. Nach Deinem intensiven EMS-Training benötigen Deine Muskeln zudem genügend Zeit, um sich zu regenerieren. Der Muskel wächst vor allem in der Zeit, in der er sich erholt. Du kannst die Muskelregeneration unterstützen, indem Du ausreichend schläfst, Dich richtig ernährst, durch Massagen und auch durch einen stressreduzierten Lebensstil. Wenn Du die Regenerationszeit mit weiteren Trainings unterbrichst, kann dies sogar Nachteile für den Muskelwachstum mit sich bringen. Am besten, du probierst die Vorteile von EMS-Training mit einem kostenlosen Probetraining und einer ausführlichen Beratung durch einen unserer Personal Trainer selbst einmal aus! Vereinbare noch heute einen Termin im Studio deiner Wahl.