fbpx
Kostenlose Hotline (Mo-Fr: 10-17 Uhr) 0800 0005636
Schnell abnehmen mit EMS Training

Schnell abnehmen mit EMS-Training

Du möchtest schnell abnehmen mit EMS-Training? Das ist auch ohne eine Hungerkur oder täglich mehreren Stunden Fitnesstraining möglich. 20 Minuten EMS-Training pro Woche reichen dafür aus! Studien zufolge fördern die Übungen mit elektrischen Reizen nicht nur den Muskelaufbau. Sie führen darüber hinaus effektiver und effizienter zu einer Reduzierung des Körperfettanteils. Als Ganzkörpertraining hat EMS nämlich einen deutlich höheren Kalorienverbrauch als andere Sportarten und Du verbrennst selbst nach dem Training noch weiter.

Die Negativfolgen von Übergewicht

Zahlreiche Studien haben erwiesen, dass Übergewicht negative gesundheitliche Auswirkungen haben kann. Hierzu gehören Diabetes, Bluthochdruck, sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und viele andere ernste Beschwerden. Nicht zuletzt können sich die Extra-Pfunde negativ auf die eigene Psyche auswirken – insofern als dass man das Gefühl hat, sich nicht mehr wohl im eigenen Körper zu fühlen. EMS-Training kann da Abhilfe schaffen. Denn außer einer Umstellung der Ernährung spielt Muskelaufbau eine immens wichtige Rolle, um das Gewicht zu reduzieren.

Effektiv trainieren, schnell abnehmen mit EMS-Training

Mit nur 20 Minuten EMS pro Woche erzielt man ähnliche Effekte wie nach rund fünf Stunden mit konventionellen Trainingsmethoden. Die von Deinem Personal Trainer individuell auf Dich eingestellten elektrischen Impulse sorgen dafür, dass wesentlich mehr Muskelfasern beim Training aktiviert werden als beispielsweise beim Freihantel-Training.

Hoher Kalorienverbrauch auch nach dem Training

Ein Training mit elektrischer Muskelstimulation regt den Stoffwechsel an. So verbrennt Dein Körper nicht nur während des Workouts, sondern auch noch viele Stunden danach Kalorien. Sprich, die Pfunde purzeln, ohne dass Du viel dafür tun musst. Hinzu kommt ein weiterer Pluspunkt. Indem nicht nur die Fettverbrennung angekurbelt wird, sondern auch schneller Muskeln aufgebaut werden, erhöht sich der Kalorien-Grundumsatz noch einmal. Je mehr Muskeln, desto mehr Kalorien verbrennt der Körper. In Zahlen ausgedrückt: Nach einer Studie der Uni Erlangen kommst Du mit einem EMS-Training und dem entsprechenden Nachbrenneffekt durchschnittlich auf einen Kalorienverbrauch von insgesamt 615 kcal. Im Vergleich dazu verlierst Du beim Jogging in derselben Zeit gerade mal 267 kcal.

EMS: Gewichtsverlust und mehr

Mit den Vorteilen von EMS-Training erreichst Du schneller Dein Ziel als mit anderem Fitnesstraining – nämlich schnell abnehmen. Mit nur 20 Minuten pro Woche wird nicht nur Deine Fettverbrennung in Schwung gebracht und Muskeln aufgebaut, auch können zusätzlich Rückenbeschwerden gelindert und die Leistungsfähigkeit gesteigert werden. Der Weg zu einem muskulösen Bauch oder einen knackigen Po beginnt also in einem unserer Studios. Vereinbare jetzt ein kostenloses Probetraining!