fbpx
Kostenlose Hotline (Mo-Fr: 10-17 Uhr) 0800 0005636
Immunsystem mit Sport stärken

Das Immunsystem mit Sport stärken

Die Corona-Pandemie hat vielen Menschen noch deutlicher gemacht, dass Gesundheit nicht selbstverständlich ist. Ein funktionierendes Immunsystem ist der Schlüssel dafür, dass Dein Körper Krankheiten abwehren oder zumindest erfolgreich bekämpfen kann. Neben der richtigen Ernährung ist Sport ein wichtiges Mittel, um das Immunsystem zu stärken. Nur dass viele Menschen im Alltag nicht genug Zeit für stundenlanges Fitnesstraining haben. Deshalb ist unser EMS-Training selbst für Vielbeschäftigte ideal, da 20 Minuten pro Woche ausreichen, um effektiv fit zu werden oder es zu bleiben.

Wie sich Bewegung auf die Körperabwehr auswirkt

Wer regelmäßig Sport treibt, kann das Immunsystem stärken und erkrankt nachweislich seltener an Infektionskrankheiten. Das Prinzip dahinter: Während sportlicher Aktivitäten und der darauffolgenden Regenerationsphase vermehren sich wichtige Immunzellen – wie natürliche Killerzellen – nicht nur, sie werden auch besonders aktiv. Mithilfe dieser Antikörper können virusinfizierte Zellen neutralisiert werden. Auch kommt es zu einer erhöhtenDurchblutung in Deiner Lunge und den Atemwegen. Das „spült“ mehr Immunzellen hinein, die dort den Kampf gegen eingedrungene Viren aufnehmen können. Und wer nach einem intensiven Training abends ins Bett fällt, der schläft meistens besser. Diese Ruhephase ist sehr wichtig, damit sich Deine Abwehrkräfte regenerieren.

EMS-Training gegen Stress

EMS-Training ist besonders gut geeignet, Stress zu vermindern. Denn für Menschen, die sowohl im Beruf als auch privat sehr eingespannt sind, kommt ein herkömmliches Fitnesstraining mehrmals die Woche aus Zeitgründen nicht infrage. Durch unser hochintensives Ganzkörpertraining mit EMS-Impulsen genügen 20 Minuten einmal pro Woche, um den gleichen Trainingseffekt zu bekommen. Dank unseres Komfort-Service halten wir auch alles Notwendige – von Sportkleidung bis Shampoo – für Dich bereit, sodass Du auch mal spontan in der Mittagspause vorbeikommen kannst. Danach fällt der Stress regelrecht von Dir ab. 

Die negativen Auswirkungen von Stresshormonen

Wer unter Dauerspannung steht, bei dem lösen Stresshormone im Körper Entzündungsreaktionen aus – die nicht mehr ausgeschaltet werden. Das Immunsystem gerät durch den Dauereinsatz aus dem Gleichgewicht und wird geschwächt. In dem Du Stress durch Sport wie EMS-Training abbaust, hilfst Du Deinem Immunsystem gleich doppelt: Du stärkst es und schützt es gleichzeitig vor Überlastung.

Immunsystem mit Sport stärken: EMS-Training ist dafür ideal 

Durch Sport in Kombination mit entspannenden Ruhephasen verbesserst Du nicht nur Dein seelisches Wohlbefinden, Du unterstützt zudem Dein Immunsystem. Das schützt vor Krankheiten wie Virusinfektionen. Deshalb solltest Du am besten noch heute ein kostenloses Probetraining bei uns vereinbaren und Deinem Immunsystem ohne großen Zeitaufwand einen echten Booster verpassen!